Shopping macht glücklich

Shopping macht glücklich

Kennst du das? Dein Tag war stressig oder du hast Ärger mit deinem Partner oder deiner Partnerin? Und jetzt hast du das Gefühl, dir etwas gönnen zu müssen. In diesen Momenten rücken unsere guten Vorsätze, mehr zu sparen oder sinnvoller Geld auszugeben in den Hintergrund. Kurzfristig ist der Wunsch nach Trost stärker und hinterher ärgern wir uns, wieder zu viel ausgegeben zu haben. 

Gibst du mehr Geld aus, wenn du gestresst oder unglücklich bist?

Manchmal brauchen wir einfach Trost und einen kleinen Endorphinschub, um den Tag etwas besser zu machen. Und dann geht man essen, obwohl der Kühlschrank noch voll ist. Oder klickt auf “Jetzt bestellen”, weil das nächste Gespräch mit dem Chef ja in neuen Klamotten besser klappen könnte. 

Was will ich eigentlich? 

Bevor du das nächste Mal etwas kaufst, frage dich: Was will ich eigentlich gerade wirklich? Will ich wirklich neue Sachen? Oder einfach mal wieder die Nähe meiner Freunde spüren und mich stundenlang unterhalten? Will ich wirklich neue Klamotten für die Arbeit? Oder will ich die berufliche Anerkennung der Kollegen? Häufig liegen grundlegende Bedürfnisse hinter unseren materiellen Wünschen. Und ganz oft lassen sich diese Bedürfnisse auch ohne Geld erfüllen. 

Gut fühlen ohne Geld auszugeben

Versuch einmal, dir eine Liste mit Dingen zu erstellen, die dich ruhiger werden lassen und dich in eine zufriedene, glückliche Stimmung versetzen. Schreib die Liste auf und wenn du das nächste Mal, einen ganz furchtbaren Tag hast, hol die Liste raus und such dir etwas aus. Hier unsere Fabit-Vorschläge für dich: 

  • Yoga
  • Ein Spaziergang in der Natur
  • Richtig früh aufstehen und dir den Sonnenaufgang ansehen
  • Malen/Zeichnen
  • Mit einem Film oder einem Buch in eine andere Welt abtauchen
  • Meditieren
  • Ein zeitaufwendiges Gericht nur für dich kochen
  • Ganz bewusst mit der Katze oder dem Hund kuscheln 
  • Dir eine Überraschung für einen lieben Menschen ausdenken

Was sind die kleinen Dinge, die dich glücklich machen?